Andrologie/Männermedizin

(von altgr. ἀνήρ, = „Mann“, λόγος = „Lehre“, also etwa „Männerkunde“) ist ein Spezialgebiet der Medizin, das sich mit den Fortpflanzungsfunktionen des Mannes und deren Störungen befasst. Somit ist der Androloge in etwa der „Gynäkologe für den Mann“. Beide Ärzte haben die qualifizierte Zusatzweiterbildung „Andrologie“ der Ärztekammer Hamburg.

Schwerpunkt unserer andrologischen Tätigkeiten sind:

  • Sterilisation bei abgeschlossener Familienplanung, s.a. Sterilisation
  • Aging male (Testosteronmangel)
  • Operation der Hodenkrampfader (antegrade Skleroseirung), s.a. Operationen
  • Erektionsstörungen (ED), s.a. Themenübersicht
  • Vorzeitigem Samenerguss (Ejaculatio praecox)
  • Diagnostik bei unerfülltem Kinderwunsch